Vadian im Bilderbuch

Ein Buch für Primarschüler über den St. Galler Reformator Vadian gab es bislang nicht. Die St. Galler Religionslehrerin Bettina Schawalder Frei füllt diese Lücke. Vadian war Mediziner, Dichter, Universitätsrektor, Chorleiter, Familienvater – ein Supertalent! Er war umfassend gebildet, wirkte als Arzt, Ratsherr und Bürgermeister in seiner Heimatstadt St. Gallen – und er hat klug und beharrlich die Reformation gefördert.
Bettina Schawalder Frei stellt das Leben und das Wirken des St. Galler Reformators Joachim von Watt (1484 – 1551), genannt Vadian, erstmals kindgerecht dar. Ihr Buch veranschaulicht einen wesentlichen und identitätsstiftenden Teil der St. Galler Stadtgeschichte. Illustrationen verschiedener Lebensstationen Vadians ergänzen die spannende Erzählung.

Die Autorin

Bettina Schawalder Frei, geboren 1975 in St. Gallen, war nach ihrer Berufslehre bis 2010 als Möbelschreinerin tätig. Berufsbegleitend hat sie eine Handelsschule besucht. Sie unterrichtet seit 2001 Holzbearbeitungskurse von Kunst und Handwerk. Ab 2011 hat sie die Ausbildungen zur Fachlehrperson für Religion und ERG-Kirchen auf Primarschul- und Oberstufe absolviert. Bettina Schawalder Frei lebt mit ihrer Familie in St. Gallen.

Das Buch kostet im Handel 29.80 Franken. Lehrpersonen und Kirchgemeinden können es beim RPI-SG für 15 Franken pro Exemplar (zzgl. 3 Fr. Versandpauschale, ab 10 Ex. versandkostenfrei) bestellen (Mail an tischhauser@ref-sg.ch).